Peersprojekt „Interkulturelle Kompetenz“

Dienstag, 10. September 2013 (Ganztägig) bis Freitag, 20. Dezember 2013 (Ganztägig)

Dieses Projekt wird vom Amt der OÖ. Landesregierung, Abteilung Bildung und Gesellschaft, Gruppe Jugend gefördert. (www.land-oberoesterreich.gv.at)
Die Jugendlichen erhalten an insgesamt 3 Tagen Informationen und Ideen, wie sie die Inhalte an ihren Schulen umsetzen können.

Marlene Stockinger und Katharina Lasinger (7A) begannen im Schuljahr 2012/13 ihre Ausbildung und initiierten die Gestaltung eines Kochbuchs.
Heuer begannen zwei Buben (Paul Harrer und Luca Milanovic) aus der 3C  diese Ausbildung.
Die Koordination hat Mag. Ursula Silber

Was ist eigentlich Österreich?

Im Zuge unserer Peers - Ausbildung zum Thema „Interkulturelle Kompetenz“, das gleichzusetzen ist mit „das Zusammenleben verschiedener Kulturen“, haben wir uns mit Fragen wie dieser beschäftigt. Dabei ist uns aufgefallen, dass sehr oft das Thema Essen eine Rolle spielt. Denn Essen verbindet.
So beschlossen wir, ein Kochbuch voller Rezepte der Körnerschüler/-innen mit fremdländischen Wurzeln zu gestalten.

Nach 1968 rauf- und runtergelaufenen Stufen, 105 für Meetings verbrauchte Große Pause-Minuten, den vielen Stunden in der Küche und nach dem Schießen von ∞ - vielen -  das Wasser im Mund zusammenlaufen lassenden Fotos - war das Werk vollendet.

Zugegebenermaßen, es war kein leichter Weg, aber wir haben es gern getan. Denn nun können Sie nicht nur dieses spezielle Kochbuch mit schmackhaften Rezepten aus aller Welt erwerben, sondern gleichzeitig den Verein Ute Bock unterstützen, dem wir den Reinerlös spenden.

Viel Spaß beim Nachkochen! Guten Appetit!

Bedanken wollen wir uns bei

  •  den Schülerinnen und Schülern fürs Mitbringen der Rezepte.
  •  Prof. Brigitte Romani und den Kochgruppen der 6. Klassen (Schuljahr 2012/13) für das Nachkochen jener Rezepte, die zum Lehrplan passten
  •  Prof. Ursula Silber für die kreative Ideenfindung, ihrer Mithilfe bei der Planung und das Schießen der Fotos.

Marlene und Katharina

Bilder aus unserem Kochbuch:

Kultur.
Kochen.
Körnerschule.
Das is(s)t die Körnerschule