Exkursion ins KZ Mauthausen

Mittwoch, 28. Juni 2017 - 8:30 bis 15:30

Am 28. Juni 2017 besuchten die beiden Klassen 4A und 4B unter der Begleitung von Frau Prof. Thiel, Frau Prof. Kollmann und Herrn Prof. Kaltenbrunner das KZ Mauthausen. Herr Franz Pötscher holte uns am Bahnhof von Mauthausen ab und führte uns den Weg vom Bahnhof zum KZ hinauf, den auch die Häftlinge damals in den 40er Jahren gehen mussten. Dabei erzählte er uns immer wieder Geschichten von Leuten, die damals direkt oder indirekt von der Existenz des KZs betroffen waren. Auch im KZ selbst erfuhren wir von ihm immer wieder Geschichten von den Häftlingen und konnten uns gute Vorstellungen von ihren dortigen Lebensbedingungen machen. Besonders die Gaskammer, das Krematorium und die Todesstiege, wo die Häftlinge die Steine mit bis zu 50 kg Gewicht ins KZ hinaufschleppen mussten, beeindruckten uns sehr. Man kann nur hoffen, dass solche Ereignisse nicht mehr so bald und nirgendwo auf der Welt wieder geschehen werden!