Ciao, come stai? Hallo, wie geht´s?

Mittwoch, 11. Januar 2017 (Ganztägig) bis Freitag, 13. Januar 2017 (Ganztägig)


Ich habe vom 11.1 bis 13.1.2017 am Italienisch - Kurs der Schloss Traunsee Akademie Talente OÖ erfolgreich teilgenommen.

Die Tage dort waren sehr schön. Am ersten Tag lernten wir, wie man sich/andere vorstellt, z.B.:

Io mi chiamo... (Ich heiße...)

Lui/Lei si chiama... (Er/Sie heißt...) oder

Io abito a... (Ich wohne in ...)

Lui/Lei abita a... (Er/Sie wohnt in ...)

Zahlen und Farben lernten wir auch auf Italienisch:

1= uno; 2= due; 3= tre; 4= quatro; 5= cinque; 6= sei; 7= sette; 8= otto; 9= nove; 10= dieci ……………

giallo= gelb; blu= blau; arancione= orange; rosso= rot; nero= schwarz; viola= lila,….

Mit den Verben beschäftigten wir uns jedoch am meisten.

Die Zeit verging sehr schnell, denn wir waren Eislaufen, sahen uns einen Film an, der in Italien spielte, und übten für unseren Aufführungstag. Denn an dem Tag kamen die neugierigen Eltern, denen wir zeigten, was wir in den drei Tagen alles gelernt hatten. Ihnen führten wir Folgendes vor:

1) "Fischers Fritz" auf Italienisch: "Pescatore Federico pesca pesci freschi, pesci freschi pesca pescatore Federico."

2) Ein italienisches Lied

1. L´elefante, l´elefante con le ghette
se le leva, se le leva e se le mette
per potersi per potersi divetir
IUHU
2. La balena, la balena grossa grossa
sa che l´acqua, sa che l´acqua le fa male
e quando arriva il temporale
si nasconde si nasconde in fondo al mar´
SPLASH
3. Tre formiche tre formiche in bicicletta
vanno a fare vanno a fare la serenata
alla bella addormentata
che si sveglia con un forte raffreddor´
ECCIU

3) Einen selbstgeschriebenen Steckbrief über sich selbst

4) Einen selbstgeschriebenen Dialog

5) Einen Tanz, den wir den Eltern beibrachten.

Als sich die Aufführung dem Ende zuneigte, bekamen wir die Urkunden und es gab Kuchen und Kaffee für Eltern und Kinder.

Hanna Trto, 1B