Chemie

In der Unterstufe wird Chemie im gymnasialen Zweig in der 4. Klasse und im wirtschaftskundlichen Zweig zusätzlich schon in der 3. Klasse jeweils zweistündig unterrichtet.

Der zweijährige Chemieunterricht in der Unterstufe ist besonders hervorzuheben, da es dieses Angebot nur an sehr wenigen Schulen gibt. Durch die zusätzlichen zwei Chemiestunden im wirtschaftskundlichen Zweig haben Schülerinnen und Schüler oft die Möglichkeit, chemische Experimente selbstständig durchzuführen sowie selbst kreative Lösungen zu vorgegebenen Problemstellungen zu finden.

In der Oberstufe wird Chemie in allen Zweigen in der 7. und 8. Klasse jeweils zweistündig unterrichtet. Zusätzlich bieten wir in der Oberstufe das Wahlpflichtfach Chemie an, in dem Schülerexperimente im Mittelpunkt stehen.

Unser Ziel ist es, Interesse am naturwissenschaftlichen Denken zu wecken und die Schülerinnen und Schüler zu kritisch reflektierenden Persönlichkeiten zu erziehen. Dadurch sollen sie Entscheidungen in gesellschaftlich relevanten Fragen aus naturwissenschaftlicher Sicht bewerten und begründen können.