2A, 2B, 2C, 2D: Workshop "Cybermobbing" zur Digitalen Grundbildung

Dienstag, 1. Oktober 2019 - 7:50 bis Freitag, 4. Oktober 2019 - 11:35

Zwischen dem 1. 10. und dem 4. 10. gab es im Rahmen der Digitalen Grundbildung jeden Tag für eine andere unserer 2. Klassen ein 4-stündiges Workshop zum Thema Cybermobbing. 

Dabei sollten sich die Schülerinnen und Schüler unter der Anleitung von Fr. Prof. Thiel, Fr. Prof. Zanzani und Hr. Prof Schrangl eingehend mit den Social Media auseinandersetzen und kennenlernen, welche Gefahren diese Medien für den Benutzer bieten können. Auch Schüler und Schülerinnen der 5a, 5B und 5C, die von der Sportwoche ihrer Klassen daheimgeblieben waren, halfen bei den Workshops mit, indem sie den Kleinen bei verschiedenen Gruppenarbeiten mit ihrem Rat zur Seite standen.

Zwischen dem 9. und 13. 12. gab es eine Fortsetzung dieses Workshops, das sich weiter mit dem Thema Cybermobing beschäftigte. Hier folgt die Beschreibung einer Schülerin, die an diesem Workshop teilnahm:

Workshop Cybermobbing, 2c Klasse

Im Herbst 2019 hatten wir 2 Workshops zum Thema Cybermobbing. Dabei haben wir zuerst Fachausdrücke wie z.B. Phishing und Fake Profil kennen gelernt und ausführlich besprochen. Mit Videos und Fallbeispielen haben wir erfahren, wie man Mobbing im Internet und in sozialen Medien erkennt. Unter der Anleitung von Frau Prof. Thiel und Frau Prof. Zanzanzi haben wir erarbeitet, wie man sich in solchen Fällen verhalten soll und wen man ansprechen kann.
Für mich war dieser Workshop sehr interessant und wichtig.

Amrei Küng, 2c